Das Innenleben eines Menschen erkennt man an seinen Augen

Das Innenleben eines Menschen erkennt man an seinen Augen.
Dieses leuchtende innere Kind,
die Liebesenergie aus der Quelle, aus der wir alle stammen,
trägt jeder von uns in sich.

Beim Versuch, diesen Artikel über Bill GATES zu lesen, ist meine Aufmerksamkeit sofort an seinem Foto hängengeblieben. Der Inhalt des Artikels über ihn interessierte mich nicht mehr. Nur noch die Antwort auf die Frage:

„Kämpen in ihm zwei starke Energien gegeneinander?!“

Fesselt mich das Foto eines Menschen so sehr, führe ich immer den folgenden Test durch, um zu überprüfen, ob mein erster Eindruck, mein spontanes Gefühl, mich nicht getäuscht hat.

Ich vergrößere das Foto an meinem Bildschirm und trenne mit meiner Handkante die beiden Gesichtshälften. Sehe mir so zuerst nur die beiden Augen getrennt an und lasse sie auf mich wirken.

Weisen sie alleine schon auf diesen inneren Krieg hin?

Danach wiederhole ich das Ganze mit der jeweiligen gesamten Gesichtshälfte. Sind die Unterschiede markant, wird es dann spätestens ganz klar sichtbar.

Mein Gefühl zu Bill Gates Foto hat mich nicht getäuscht.

Die zwei Seelenanteile in uns

Ich war und bin wahrlich kein Fan von Bill Gates.

Doch als ich über seine zwei unterschiedlichen Augen mit den jeweiligen Gesichtshälften sehen konnte, wie sehr das Licht (das innere Kind) und die Dunkelheit (Kränkung, Lieblosigkeit, Einsamkeitsgefühle, Gram, Verletzungen, Wut, Rachegefühle) in ihm kämpfen, hat mein inneres Licht über meine Dunkelheit gesiegt.

Ich empfand Mitgefühl für ihn

weil auch ich mit diesen beiden Anteilen in mir immer wieder zu kämpfen habe und aus vielen Erfahrungen weiß, wie schwer diese inneren Kämpfe sein können.

Das heutige Betrachten seines Fotos und das dadurch ausgelöste Mitgefühl hat mich dabei unterstützt, mich für das Licht und den inneren Frieden zu entscheiden, was ihn als Mensch anbelangt.

Gefühle des inneren VerletztSEINs
Ergebnis von gesellschaftlichen Normen, Egoismus, Gier, Rücksichtslosigkeit, Vorstellungen und dem Denken, anderen entsprechen zu wollen/müssen.
Nicht seiner selbst wegen geliebt zu werden.
Gefühle des inneren VerletztSEINs
Ergebnis von gesellschaftlichen Normen, Egoismus, Gier, Rücksichtslosigkeit, Vorstellungen und dem Denken, anderen entsprechen zu wollen/müssen.

Nicht seiner selbst wegen geliebt zu werden.
Lösung:
Sich dessen „Bewusst SEIN“ und innerlich frei LEBEN!Das Außen wird ERFOLGen. Denn wahres und erfülltes Leben funktioniert nach anderen Regeln und Gesetzen.

Folge Deinem inneren Kind – ihm kannst Du vertrauen!

Ich wünsche Bill Gates aus tiefstem Herzen, dass er kraft- und liebevolle Unterstützung erhält, sich von seinem inneren Kind an die Hand nehmen und durch sein verbleibendes Leben führen zu lassen.

Das innere Licht in ihm seine Dunkelheit (Verletzungen, Enttäuschungen, Gram, Lieblosigkeiten) überstrahlen kann. Er Selbstliebe erfahren darf.

Damit beide Augen, in Harmonie mit seinem gesamten Gesichtsausdruck, vor innerer Freude und Zufriedenheit leuchten.

Das innere Kind in uns - es kennt die wahre Liebe und Verbundenheit - in allem was ist.
Das innere Kind in uns – es kennt die wahre Liebe und Verbundenheit – in allem was ist.
Im Negativen (ENTWICKLUNGsungs-Hilfe) und Positivem (FREI-Zeiten).

Er das Leben in seiner unendlichen Tiefe, Vielfalt und großen Liebe für uns alle, staunend und ehrfurchtsvoll betrachtend, auch in sich erfahren kann.

Sein inneres Kind die Friedens- und Freiheits-Macht in ihm übernehmen wird. Vor allem zu seinem, und in Folge zum Wohle von so vielen Menschen auf unserem wundervollen Planeten!

Der Frieden sei in Dir

Frieden und Freiheit haben ihren Anfang in uns selbst. Dort sollte jeder von uns für das eigene Licht kämpfen, indem jeder den Mut aufbringt, sich nicht nur seine lichten, sondern vor allem auch seine dunklen Seiten anzusehen. Sie anzunehmen, dann aber mit der lichten Kraft, Chef im eigenen inneren Haus zu werden und es zu bleiben.

Kostenloses Abo Neinwohl-Newsletter

Text: Gabriele Ammann

Fotos: Adobe