URANUS tritt in das Zeichen Stier

Wenn URANUS sich mit dem Zeichen STIER verbindet, welche Wirkungen können sich zeigen?

Der Herrscherplanet URANUS ist in unserer Region am 6. März 2019 in das Zeichen STIER getreten und bleibt dort bis 2026

URANUS ist der Freigeist, Entwicklungshelfer, Befreier, auf das Große Ganze ausgerichtet, der Forscher, aber auch der Unberechenbare.

STIER (Venus) steht für Körperlichkeit, Genuss, Beständigkeit, Beharrlichkeit, Besitz, Eigentum (Wohnen) und Sicherheit, Geld (Finanzmärkte), Ernährung, Erde, Natur.

Welche Wirkungen hatte URANUS bis anhin auf die Menschheitsgeschichte?

Dazu eine kurze historische Aufzeichnung.

Bemerkenswert zu unseren aktuellen globalen politischen Entwicklungen, sind die Geschehnisse ab dem Jahre 1934

Gemeinsam nach vorne oder zurück?

Wiederholen wir als Kollektiv unsere Geschichte, oder nutzen wir die Kraft des URANUS, uns nach vorne zu entwickeln, uns von alten, nicht mehr dienlichen (Herrscher-)Strukturen bzw. Beziehungen zu BEFREIEN?

Sind wir bereit dazu, unseren Blick zu weiten und Mut zu entwickeln, aus eigener Kraft und Motivation, neue Wege zu gehen und uns darin gemeinsam auszuprobieren

Entscheiden wir uns im Kollektiv, für neue Lösungen und Wege, unterstützt er uns sehr stark in unserem Forschen und Ausprobieren. Ohne Gewähr auf sofortigen Erfolg, dafür aber mit sehr spontanen und schnellen Hinweisen, zu laufenden und notwendigen Kurskorrekturen. 

Er will, dass wir altes Terrain verlassen, um neue und für uns bessere Lebensmöglichkeiten zu schaffen. Um frei zu werden von Göttern, die wir uns geschaffen haben, aber in Wahrheit keine sind.

Wir dabei stets verantwortungsvoll, mit beiden Füßen fest auf der Erde (Stier) stehend, handeln. Verstärkt im Einklang mit unserer Mutter Natur (Stier).

Sträuben wir uns gegen unseren persönlichen (abgebildet in jedem persönlichen Horoskop) und kollektiven Fortschritt, kann es sehr gut sein, dass wir mit sehr unangenehmen und nicht vorhersehbaren Folgen zu rechnen haben. 

Uranus ist unberechenbar. Er wirkt sehr spontan und direkt, stimmt die eingeschlagene Richtung bzw. die Instrumentarien, Vorgehensweisen auf dem Weg der Entwicklung nicht.

Wollen wir uns gar nicht bewegen, weigern uns, uns zu entwickeln, dann kann es gut möglich sein, dass Uranus uns unangenehm schubsen und uns die notwendige Lebensveränderung ohne Vorzeichen, aufzwingen wird.

Es könnte auch rumpeln!

Uranus steht u.a. für Elektrizität, Blitze, das Fliegen, Radfahren und somit auch für (Ab-)Stürze und Auffahrunfälle (er schubst uns an).

Da sich Uranus mit Stier (die Erde) verbunden hat, könnte es auch gut möglich sein, dass wir mit Flugzeugabstürzen, Stromausfällen, Störungen bei technischen Geräten, starken Gewittern, Erdbeben, Vulkanausbrüchen, und anderen Naturgewalten rechnen müssen, verfahren wir mit unserer Mutter Erde weiter wie bisher und verändern unser Verhalten ihr gegenüber nicht.

Probieren wir doch mal was Neues!

Nutzen wir seine positive Kraft!

  • Trennen uns von negativem Gedanken und Verhalten. Indem wir nicht mehr sagen: „Ja, aber …“, sondern „WIE KANN ICH ….“
  • Suchen nach Alternativen und Lösungswegen, die uns, unseren Mittmenschen, aber vor allem mit Stier, unserer Mutter Erde gut tun.
  • Getrauen uns, mal was auszuprobieren, was wir schon lange von Herzen gerne getan, ausprobiert hätten, aber uns bis anhin nie getraut, es uns nicht zugemutet haben. 

Uranus sagt zu uns

Nur Mut, auf, auf, schau Dich um, weite Dein Suchfeld aus, soweit Du kannst. Fliege! Von Oben (den Geist erweitern – sich informieren) siehst Du besser, was Dir alles zur Verfügung steht. Achte dabei stets darauf, dazwischen Deine Füße immer wieder fest auf die Erde zu stellen (Geist mit der Realität verbinden) damit Du nicht Gefahr läufst abzustürzen.

Probier Dich aus! Wage etwas, das Du schon lange von Herzen gerne getan, ausprobiert hättest. Nie den Mut dazu hattest, oder dachtest, dass es eh nicht klappen kann. Jetzt ist die richtige Zeit dazu da, es endlich zu wagen! Ich unterstütze Dich dabei!

Es spielt keine Rolle, wenn Dir dabei Fehler unterlaufen. Sie dienen Deinem Fortkommen und Deiner Entwicklung. Überprüfe, korrigiere und mache weiter!

Treten Widerstände auf, lass Dich deshalb nicht von Deinem Projekt abbringen. Es ist nur ein Zeichen, dass Du noch etwas korrigieren bzw. verbessern solltest.

Es kann auch sein, dass Du zu schnell bist mit Deinem Projekt. Die Zeit zur Umsetzung noch zu früh ist. Lass Dein Herzensprojekt deshalb nicht fallen, bleib geduldig und warte ab. Nutze die Wartezeit dazu, Dein Herzensprojekt zu verbessern, zu verfeinern, um dann für den Start perfekt vorbereitet zu sein. 

Achte bitte immer darauf, niemanden zu schädigen oder zu benachteiligen. Im Gegenteil. Dein Projekt sollte stets darauf ausgerichtet sein, Dir UND anderen zu dienen, Euch weiterzubringen.“

Uranus-Stier-Konstellation zu den einzelnen Tierkreiszeichen

10 Fakten über Uranus

Text: Gabriele Ammann / Foto: Adobe Stock

Share Button